Productronica 16X EMO2003 Chameleon EMO2015_1 Doublegripper EMO2015_2

Automatisierung im Werkzeug- und Formenbau

oder: erfolgreiche Automatisierung trotz Losgröße 1


Während die automatisierte Fertigung von Serienteilen als selbstverständlich angesehen wird, ist die Akzeptanz der Automation von Abläufen im Werkzeug- und Formenbau selbst im Zeitalter von Industrie 4.0 noch reltiv gering ausgeprägt.

Spricht man Mitarbeiter und selbst Abteilungsleiter im Werkzeugbau auf das Thema Automatisierung an, so fällt die Reaktion nach wie vor oft ablehnend aus. Meist verbunden mit der Aussage:"Wir sind ein Werkzeugbau mit Einzelteilfertigung. Da macht das Automatisieren keinen Sinn".

Dennoch gibt es einige Werkzeug- und Formenbaubetriebe, die die Automation ihrer Einzelteilfertigung bereits sehr erfolgreich umgesetzt haben. Allerdings gelten hier andere Regeln als in der Serienfertigung; die Automatisierung im Werkzeug- und Formenbau stellt andere Anforderungen an Hard- und Software sowie das Personal.

Herausforderungen in der Produktionsautomatisierung - hier im Besonderen: Automatisierung im Werkzeug- und Formenbau

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:

Sowohl die Fertigung von Serien- wie auch von Einzelteilen lässt sich sinnvoll automatisieren

Allerdings haben beide Themen ihre Besonderheiten...

Warum es doch Sinn macht, den Werkzeug- und Formenbau zu automatisieren

Konkurrenz-, Kosten-, Termin- und Zeitdruck erschweren oft ein wirtschaftliches Arbeiten im Werkzeugbau...

Wie fängt man an?

Der Einstieg in die Automation des Werkzeug- und Formenbaus kann schrittweise erfolgenen - zu überschaubaren Kosten und mit überschaubarem Aufwand...

Voraussetzungen für die Automatisierung im Werkzeug- und Formenbau

Welche Anforderungen an Mensch und Maschine gestellt werden...

Automatisierungskonzepte

Es gibt verschiedene Ansätze, die Prozesse im Werkzeug- und Formenbau zu automatisieren...